„Hamba Kahle“ bedeutet „Lebewohl“ in Zulu,

eine der 11 Landessprachen Südafrikas. Dort habe ich Mywalltattoos vor knapp 10 Jahren ins Leben gerufen, nun aber diesem wunderschönen Land „Auf Wiedersehen“ gesagt.

Damals war ich die Erste im Land, die dort Wandtattoos produzierte. Als ich meinen Onlineshop aufbaute, wusste ich wirklich nicht, was auf mich zukommen würde, und ob die Südafrikaner meine Wanddeko kaufen würden.

Natürlich war es am Anfang auch wirklich nicht einfach. Social Media war damals in Afrika noch bei Weitem nicht so verbreitet wie hier in Deutschland. Ich musste mir also andere Wege suchen, meine Wandtattoos bekannt zu machen.

Erst als meine Designs in mehreren Lifestyle Magazinen erschienen, ging es so richtig los. Und es wurde mit der Zeit immer besser!

Wanddeko

Besonders das Entwickeln von neuen Designs macht mir richtig Spaß. Wobei ich mir die Designs, die ich noch vor 10 Jahren gut fand, heute nur unter Schaudern ansehen kann!

 

Das ist auch gut so. Man muss sich schließlich weiterentwickeln.

Im kreativen, lebhaften Kapstadt finde ich Inspiration durch Mode, vielfältige Kulturen, Interior Design und die Natur.  Die Natur ist durch den allgegenwärtigen Blick auf den Tafelberg, das die Stadt eingrenzende Meer, den Wald und die Weinfarmen ständiger Bestandteil des dortigen Lebensstils.

Ich finde, dass der Designstil, egal ob für Fashion, Papeterie, Möbel, Werbeanzeigen oder Verpackungen, ein ganz anderer ist, als der in Deutschland. Irgendwie bunter und lebendiger!

Wandtattoos in Deutschland finde ich daher auch nicht sehr spannend, und habe mich daher entschlossen, auch in Deutschland die Wände mit Mywalltattoos zu verschönern.

Ich hoffe, Euch gefallen Mywalltattoos und Ihr findet hier etwas Hübsches für Euer Zuhause! 😊

Esther

Sag Hallo