1
Erster

Schritt

Markiere wo Dein Wandtattoo hin soll

Am Besten verwendest Du eine Wasserwage, oder zumindet einen Maßstab, um festzulegen, wo Dein Wandtattoo hin soll. Mit einem Bleistift zeichnest Du dort Markierungen ein.

Deine Wand sollte staubfrei und sauber sein.

Wandtattoo_kleben_1
Wandtattoo_anbringen 1
2
Zweiter

SCHRITT

Lege Dein Wandtattoo auf eine solide Unterlage

Dein Wandtattoo soll dabei mit dem Motiv nach oben auf der Unterlage liegen. Nimm Dir eine Rakel, eine Kredikarte oder ein Lineal und streiche damit fest über das Wandtattoo. Falls Du das Wandtattoo längere Zeit gelagert hast (Wir empfehlen nicht mehr als 4 Wochen.), ist es möglich, daß Du ziemlich stark reiben mußt.

3
Dritter

SCHRITT

Drehe Dein Wandtattoo jetzt um

Ziehe das weiße Trägerpapier langsam im flachen Winkel von der Trägerfolie ab. Sollten vereinzelt Teile auf dem Trägerpapier hängen bleiben, dann drücke das Trägerpapier einfach nochmals an diesen Stellen fest an.

Wandtatto_kleben 3
Wandtattoo_kleben_4
4
Vierter

SCHRITT

Richtig positionieren und feststreichen

Positioniere Dein Wandtattoo an den markierten Stellen an der Wand. Drücke es nun mit der Rakel fest an die Wand.

5
Fünfter

SCHRITT

Langsam abziehen

Langsam und im flachen Winkel die Trägerfolie von der Wand ziehen. Entferne die Folie komplett.

Falls Teile nicht richtig kleben, einfach die Folie zurückführen und an der entsprechenden Stelle nochmals festdrücken. Falls die Wand stark strukturiert ist, empfiehlt es sich das Wandtattoo mit einem Föhn auf unterster Stufe anzuwärmen und mit einem weichen Tuch und etwas Druck über das Tattoo zu reiben.

Tada! Jetzt kannst Du Dein Meisterwerk bewundern!

Wandtattoo_anbringen_5